Sehr geehrte Damen und Herren,

rechtzeitig zur Weihnachtszeit geht die Landesregierung ein wichtiges Problem unserer und andere Schulen an: ANNAHME VON GESCHENKEN UND BELOHNUNGEN.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen meines Teams dürfen KEINE Belohnungen und Geschenke annehmen. Es müsste vorab genehmigt werden, bis zu 50 € dürften schriftlich oder per E-Mail von mir genehmigt werden. Details entnehmen Sie bitte der Anlage.

Die Dringlichkeit des Anliegens wird dadurch deutlich, dass das Thema „wertschätzend“ in den Schulelternrat getragen werden soll. Außerdem hat uns eine Mutter bereits am Tage des Erscheinens des Erlasses darauf hingewiesen, dass das Thema zu bearbeiten sei. Wir werden es in der Schulelternratssitzung besprechen und notwendige Schritte einleiten.

Mit freundlichen Grüßen
U. Janssen, Rektor

PS: Ich hoffe, dass die weiteren Probleme von Schulen auch bekannt sind und ebenso zielstrebig gelöst werden.